Ficus binnendijkii - alii / binnendykii / longifolia

Wasser: Mäßig feucht halten, für hohe Luftfeuchtigkeit sorgen.
Standort: Hell bis halbschattig, vor direkter Sonne schützen, besonders während der Mittagsstunden
Herrkunft:
Höhe: bis zu 300 cm
Breite:
Wuchsrichtung: aufrecht
Blattfarbe: grün
Blüte:
Blütenfarbe:
Früchte:
Temperatur: 15-24 °C
Düngung: alle 14 Tage
Vermehrung: Kopfstecklinge
Überwinterung: mindestens 16°C
Systematik
Klasse:
Ordnung: Rosenartige (Rosales)
Familie: Maulbeergewächse (Moraceae)
Unterfamilie:
Tribus: Ficeae
Untertribus:
Gattung: Feigen (Ficus)
Art:
Wissenschaftlicher Name: Ficus binnendijkii

Diese Art wird in Gartencentern als Ficus longifolia oder alii angeboten. Es ist eine der langblättrigsten Arten in der Gattung Ficus und erinnert etwas an Bambus. Diese Art ist in beheizten Räumen sehr einfach zu pflegen.

Sehr gut haltbarer Ficus mit schmalen länglichen Blättern die bis zu 20cm lang werden. Am meisten verbreitet ist die Sorte 'Alii', die etwas breitere Blätter hat. Die Pflege ähnelt weitgehend der von Ficus benjamina. Die Pflanze ist sehr gut für Hydrokultur geeignet.

Pflege

Licht:
Hell bis halbschattig, vor direkter Sonne schützen, besonders während der Mittagsstunden

Temperatur:
15-20 °C, im Winter mindestens 16°C

Feuchtigkeit:
Mäßig feucht halten, für hohe Luftfeuchtigkeit sorgen.

Vermehrung:
Durch Kopfstecklinge, Bodenwärme 25-30°C

Erde:
Mittelschwere humose Erde, z.B. Kompost- oder Gartenerde und Torf zu gleichen Teilen; später einer solchen Mischung mehr Lehm zusetzten; auch Einheitserde

Dünger:
Im Wachstum alle 14 Tage 0,2%ig düngen

Umpflanzen:
Bei Bedarf im Frühling