Mittagsgold - Gazania rigens var. rigens

Boden: durchlässig
Standort: Sonne
Herrkunft: Südafrika
Höhe: 25 - 40 cm
Breite: 25 - 40 cm
Wuchsrichtung: Bodendecker
Blätter: sommergrün
Blattfarbe: grün
Blüte: Juni bis Oktober
Blütenfarbe: orange-rot
Pflege:
Feuchtigkeit:
Winterhart: einjährig
Systematik
Euasteriden II
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Klasse:
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Cichorioideae
Art:
Tribus: Arctotideae
Untertribus:
Gattung: Gazanien
Wissenschaftlicher Name: Gazania

Prächtige, dauerblühende Sommerblume von Juli bis zum Frost. Eigentlich handelt es sich um einen ausdauernden (mehrjähriger) Halbstrauch aus Südafrika, bei uns aber meist als einjährige Beetpflanzen kultiviert da sie nicht winterhart ist. Sie blüht leuchtend, zweifarbig, mitunter gestreift, weiß, gelb, orange, rot, bräunlich oder rosa und wird etwa 25(-40) cm hoch. Abends und bei regnerischem Wetter schließen sich die Blüten.

Standort, Ansprüche:

Volle Sonne, mäßig gießen, Gazanien vertragen eher etwas Trockenheit als zu viel Nässe.

Schneiden:

Verblühtes ausputzen, um neue Blüten zu fördern.

Vemehren, Anzucht:

Samen aussäen im Februar, nach den Eisheiligen (Mitte Mai) ins Freie auspflanzen.