Ballhortensie 'Annabelle' - Hydrangea arborescens 'Annabelle'

Boden: feuchte, humose , nährstoffreiche Gartenböden
Standort: sonnig bis halbschattig
Herrkunft: Amerika
Höhe: 150 cm
Breite: 150 cm
Wuchsrichtung: breitbuschiger Strauch, viele Grundtriebe
Blätter: frischgrüne, eiförmige Blätter mit gelber Herbstfärbung, früh austreibend
Blattfarbe: grün
Blüte: Juli bis September
Blütenfarbe: bis zu 25 cm große, halbkugelförmige, weiße Blütenstände
Frucht:
Pflege:
Feuchtigkeit:
Winterhart: ja
Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Klasse:
Ordnung: Hartriegelartige (Cornales)
Familie: Hortensiengewächse (Hydrangeaceae)
Unterfamilie: Hydrangeoideae
Tribus:
Untertribus:
Gattung: Hortensien
Art:
Wissenschaftlicher Name: Hydrangea

Die Ball-Hortensie 'Annabelle' ist eine sehr beliebte Hortensien Sorte. Zur Blütezeit zeigen sich viele, bis zu 25 cm große, rahmweiße Blütenkugeln. Der schnellwachsende Strauch bildet viele Grundtriebe, bleibt aber dennoch kompakt und dichtbuschig. Leider haben gerade junge Triebe etwas Probleme die großen Blütenkugeln aufrecht zu halten - daher sollten junge Pflanzen zur Blütezeit gestützt werden.

Als Solitärpflanze sticht die aus Amerika kommende Hortensienartsie genauso wie auch als Gruppen-/Flächenbepflanzung z. B. unter Bäumen oder in repräsentativen Vorgärten heraus. Bei einer flächigen Bepflanzung sollte man 3 bis 4 Pflanzen pro Quadratmeter setzen.

In Mischpflanzungen mit niedrigen Stauden sollte die Ballhortensie Annabelle in den hinteren Bereich gepflanzt werden. So thronen die Blütenbälle malerisch über den Blattschmuckstauden.